Das Portal zu Literatur, Musik, Film, Spiel ...

<- Zurück zu: Startseite

Kleine Saarbrücker Stadtgeschichte

Ulrike Dansauer
Freitag, 10. April 2009

Kleine Saarbrücker Stadtgeschichte
Hans Bünte
Verlag Friedrich Pustet
Taschenbuch
158 Seiten
€ 12, 90
ISBN: 978-3-7917-2165-1

 

Wenn man das Büchlein mit drei Wörtern beschreiben wollte, so würden diese lauten: einprägsam, anschaulich, verständlich. Bünte schafft es, mit Ironie und lockerem, verständlichem Stil die Saarbrücker Stadtgeschichte an den Mann bzw. an die Frau zu bringen. Und die Saarbrücker Geschichte in den großen geschichtlichen Zusammenhang einzubetten. Zur Anschaulichkeit tragen auch die vielen Bilder bzw. Abbildungen und die informativen Exkurse bei, die aus dem Fließtext herausgehoben werden. Die „Kleine Saarbrücker Stadtgeschichte“ schafft es auch trotz verhältnismäßig wenigen Seiten den großen Bogen von der Vorgeschichte bis heute (2009) zu schlagen, ohne dass man das Gefühl hätte, die Informationen kämen gedrängt oder es fehle etwas. Und trotzdem bleibt immer noch Platz für Beschreibung des Alltages; ein weiterer Pluspunkt des Buches, der Geschichte unmittelbar und plastisch macht. Neben dem Haupttext finden sich noch eine Zeittafel, eine Auflistung der Stadtoberhäupter seit 1900, ein Literaturverzeichnis, ein Orts- und ein Personenregister, eine Karte und ein Bildnachweis.

Das Büchle selbst wurde anlässlich des 100. Geburtstages Saarbrückens als Großstadt herausgebracht.

Fazit: Natürlich ein Leckerli für Saarländer, aber auch für Geschichtsinteressierte allgemein.

<- Zurück zu: Startseite

Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen.